Sonnen- und Sichtschutz für Dachfenster

Dachfenster verwandeln das Obergeschoss in eine lichtdurchflutete Oase. In den Sommermonaten allerdings führt der nahezu senkrechte Einfall der Sonnenstrahlen schnell zu einem unangenehmen Wärmestau. Der Aufenthalt in der Dachwohnung wird zu einer Belastung für den Kreislauf, der auch kühle Getränke oder ein stromintensiver Ventilator keine wirkliche Abhilfe schaffen. Die Lösung ist ein Sonnenschutz für das Dachfenster. Fenster-Preise.net hat für Sie recherchiert.

Regionale Anbieter finden,
Fenster-Preise vergleichen
 

Rollo, Jalousie oder Folie?

Es gibt verschiedene Arten des Sonnenschutzes für ein Dachfenster. Die liegende Konstruktion erfordert, im Gegensatz zum flächigen senkrechten Fenster, speziell für das Dachfenster gefertigte Mechanismen.

Das Rollo: Sicht- und Sonnenschutz in einem

Handelsübliche Dachfenster sind in Standardmaßen gehalten. Diesen Maßen entsprechen auch die Rollos und Jalousien, die sich mit Schrauben selbst von einem Laien schnell anbringen lassen. Wird das Rollo farblich der Einrichtung angepasst, erfüllt es in den Sommermonaten nicht nur einen praktischen Zweck, sondern ist zugleich eine stilistische Bereicherung für den Wohnraum. Neben der Farbe haben Sie die Wahl zwischen einem reinen Verdunkelungsrollo und einem Hitzeschutzrollo.

Strandhaus Loft: Rollos für Dachfenster
Sonnenschutz für Dachfenster: Rollo als eine Möglichkeit
Letzteres ist aus Kunststoff mit einer speziellen Oberfläche gefertigt, die die Sonnenstrahlen reflektiert, statt sie ins Innere der Wohnung dringen zu lassen.

Flexibilität mit Lamellen

Alternativ bietet sich die Entscheidung für eine Jalousie an. Durch die variable Stellung der Lamellen können Sie selbst entscheiden, wie viel Sonnenlicht rein darf und wie viel draußen bleibt. Die Bedienung gestaltet sich mit einem Schnurzug und einem Wendestab für die Lamellen als denkbar einfach. Moderne Modelle lassen sich elektronisch bedienen.

Folie für das Dachfenster – innen unsichtbar, außen blickdicht

Seltener genutzt wird spezielle Fensterfolie, wie sie Ihnen vielleicht für Autoscheiben bekannt ist. Diese kleben Sie von innen an das Dachfenster. Von außen ist nun kein Einblick mehr möglich, während der Blick nach draußen ungetrübt bleibt.

Regionale Anbieter finden,
Fenster-Preise vergleichen
 

Schutz für die Einrichtung

Sie profitieren nicht nur als Bewohner des Obergeschosses von einer Verdunkelung der Dachfenster. Auch Ihre Möbel, die Tapete und der Bodenbelag zeigen sich dankbar, wenn sie nicht ständig dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Vor allem Polstermöbel bleichen durch die UV-Strahlen schnell aus und Tapeten können fleckig werden. Sind Sie Pflanzenliebhaber, schützen Sie Ihre Pfleglinge mit einem Sonnenschutz am Dachfenster vor Verbrennungen.

Ein wenig Luxus gefällig?

Lieben Sie es komfortabel, entscheiden Sie sich für einen Verdunklungsmechanismus mit automatischer Steuerung. Sensoren messen die Temperatur im Außenbereich, ein Fühler im Raum die des Innenbereiches. Sobald vorab definierte Werte überschritten werden, wird die Automatik ausgelöst und das Rollo schließt sich. Sie können sicher sein, wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen, eine angenehm temperierte Wohnung zu betreten.

Sonnenschutzglas für Dachfenster

Ist der Ausbau Ihres Obergeschosses in Planung oder steht eine Sanierung bevor, können Sie sich gleich für Dachfenster mit Sonnenschutzglas entscheiden. Dieses sieht von innen aus wie gewöhnliches Fensterglas, außen wird die Solareinstrahlung selektiv reflektiert. So kann Helligkeit den Raum erfüllen, während Sonnenhitze draußen bleibt.

Fenster-Preise.net empfiehlt Ihnen in jedem Fall den ausführlichen Vergleich der angebotenen Zusatzelemente für Ihr Fenster. Einen Angebots-Vergleich für Ihr Dachfenster können wir Ihnen hier sofort anbieten!

Posted in Fenster-Zubehör

Posten Sie einen Kommentar