Kunststofffenster Preisvergleich

Die Vorteile von Kunststofffenstern liegen auf der Hand. Kunststofffenster bieten hohe Wärme- und Schallschutzeigenschaften, sie sind beinahe wartungsfrei und resistent gegen Wetterkorrosion oder Säure, Abgase oder Reinigungsmittel. Als Minus müssen sie lediglich ihren Hang verbuchen, Staub, Schmutz und Rauch durch statische Aufladung anzuziehen.

Regionale Anbieter finden, Kunststofffenster vergleichen

Doch Kunststofffenster ist nicht gleich Kunststofffenster - und das gilt auch für ihre Preise. Je nach Größe, Typ und Qualität des Fensters kann der Preis stark variieren. Ein einflügeliges Fenster beispielsweise kann je nach Auswahl bei ein und demselben Hersteller 156 Euro oder auch 850 Euro kosten. Was ist es, das die Preise derart hochschnellen lässt? Lesen Sie mehr darüber im Kunststofffenster Preisvergleich von Fenster-Preise.net.

Arten und Grundpreise der Kunststofffenster

Eine Rolle spielen neben der Größe des Fensters das Profil, die Verglasung, die Ausstattung wie die Beschläge, die Griffe, die Farbe und Dekors.

Das Profil

Auf dem Markt finden sich üblicherweise 5-Kammersysteme mit wahlweise zwei oder drei Dichtungen oder 6-Kammersysteme mit drei Dichtungen. Die Art des Profils unterscheidet sich in der Luft- und Regen-Dichtheit. Hier ist natürlich auch die Lage des Hauses von Bedeutung. Ein Haus, das in windgeschützter Lage mit geringer Niederschlagsmenge steht benötigt ein weniger hochwertiges Profil als ein Haus, welches häufig starken Winden und Regengüssen ausgeliefert ist. Ein weiteres Kriterium, das Preis und Qualität des Kunststofffensters bestimmt, ist die Verglasung. Beachten werden sollte die Schallschutzklasse (SSK) und der Ug-Wert des Kunststofffensters. Der Ug-Wert ist die Zusammensetzung aus Wärmedurchgangskoeffizient (U) und Gesamtenergiedurchlass (G). Der Wärmedurchgangskoeffizient besagt, wie hoch der Wärmeverlust durch das Fenster ist, wogegen der Gesamtenergiedurchlass angibt, wie viel Sonnenenergie durch das Fenster nach innen gelassen wird. Der Ug-Wert ist bei besserer Verglasung natürlich niedriger, was sich aber auch im Preis wiederspiegelt. Wenn es um Einbruchssicherheit geht, sind Sicherheitsverglasungen und Beschläge von Bedeutung. Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht aus Glasscheiben, die durch Folien miteinander verbunden werden. Dadurch kann ein Einbrecher das Fenster zwar ein- aber nicht durchschlagen. Beim Preisvergleich sollte weiterhin beachtet werden wie die Struktur des Fensters ist. Der Preis bestimmt sich nach der Anzahl und Anordnung der Sprossen, die das Kunststofffenster teilen.
Regionale Anbieter finden, Kunststofffenster vergleichen

Die Unterteilung nach den Grundarten von Kunststofffenstern und den angebotenen Preissegmenten soll Ihnen einen ersten Preisvergleich ermöglichen und damit Anhaltspunkte für Ihre Kaufentscheidung bieten.

Preisvergleich verschiedener Arten von Kunststofffenstern
Fenstertyp Billiganbieter Mittelklasse Premium
Einflügelige Kunststofffenster mit 5 Kammern (1m2) 120 - 150 € 150 - 190 € 190 - 300 €
Einflügelige Kunststofffenster mit 6 Kammern (1m2) 100 - 160 € 160 - 220 € 220 - 270 €
Zweiflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) 200 - 240 € 240 - 300 € 300 - 380 €
Dreiflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) 260 - 290 € 290 - 330 € 330 - 390 €
Einflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) mit 2 Sprossen 150 - 230 € 230 - 260 € 260 - 350 €
Einflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) mit Sicherheitsglas 190 - 240 € 240 - 300 € 300 - 380 €
Einflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) mit Isolierverglasung 130 - 150 € (Ug=1,0) 150 - 170 € (Ug=0,7) 170 - 210 € (Ug=0,6)
Einflügelige Kunststofffenster (5 Kammern/1m2) mit Schallschutzverglasung 150 - 165€ (SSK=2) 165 - 220 € (SSK=3) 220 - 300 € (SSK=4/5)
 
Anmerkungen zur Tabelle Preisvergleich: Bitte betrachten Sie die genannten Preise als Annäherungswerte ohne Gewähr, die wir zu Ihrer Orientierung allerdings sehr sorgfältig recherchiert haben (Stand: Sommer/herbst 2016). Einzelne, abweichend kalkulierte Händlerangebote sind jedoch immer möglich.
  • "Billiganbieter": Die günstigsten Anbieter am Markt, die oft ausschließlich mit Online-Angeboten arbeiten.
  • "Mittelklasse": Anbieter aus dem soliden mittleren Segment, die eine ordentlich-durchschnittliche Qualität erwarten lassen.
  • "Premium": Gute, sehr gute und "High-End"-Anbieter, die qualitativ hohe Materialien bei bester Verarbeitung einsetzen und neben erstklassigen Eigenschaften eine hohe Lebensdauer versprechen.

Zubehör für Kunststofffenster

Nachdem die Auswahl für den Fenstertyp mit der richtigen Verglasung getroffen wurde, werden Sie gleich vor die nächste Wahl gestellt - welches Zubehör benötigen Sie? Auch hier variiert der Preis stark, so dass wir Ihnen mit einem Preisvergleich zu den Extras für Kunststofffenster die Orientierung erleichtern möchten. Der folgende Preisvergleich stellt Durchschnittspreise von Anbietern der soliden Mittelklasse vor. Beschläge: Durch die Aufrüstung des Kunststofffensters durch zusätzliche Sicherheitsschließzapfen und -stücke kann Einbruchsschutz betrieben werden. Der Preis richtet sich nach den Widerstandsklassen (WK), die nach DIN V ENV 1627 festgelegt werden. Die Polizei empfiehlt Fenster mit einer WK von mindestens 2.
  • WK1-Beschlag: Aufpreis ca. 10 – 15 Euro
  • WK2-Beschlag: Aufpreis ca. 45 – 60 Euro
Regionale Anbieter finden, Kunststofffenster vergleichen

Griffe: Hier sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Es gibt klassische, verschließbare oder mit Druckknöpfen versehene Griffe (sogenannte "Oliven") in den verschiedensten Formen und Farben. Ein Auszug aus den vielfältigen Angeboten ist im folgenden Preisvergleich ersichtlich.

  • Fenstergriff Aluminium: Preis ab 15 €
  • Fenstergriff Edelstahl: Preis ab 20 €
  • Fenstergriff abschließbar: Preis ab 25 €
  • Fenstergriff Messing: Preis ab 30 €
Farbe: Die Farbe der Kunststofffenster sollte sowohl zum Stil des Hauses als auch zur Einrichtung passen. Je nach Anbieter stehen dem Kunden unterschiedlich viele und schöne Fensterdekore zur Auswahl. Der Standard, für den kein Aufpreis gezahlt werden muss: Weiß (RAL-Farbton RAL 9016). Für Acrylfarben die im Trend liegen, wie blau oder grün, muss hingegen mit einem höheren Preis gerechnet werden als für folierte Holzdekore. Fenster können auch innen und außen in derselben Farbe geliefert werden, oder alternativ mit Sonderdekor außen und Standard-Weiß innen.
  • gängige Dekore einseitig: Aufpreis ca. 25 – 30 €
  • exklusive Farben einseitig: Aufpreis ca. 35 – 50 €
  • gängige Dekore beidseitig: Aufpreis ca. 30 - 40 €
  • exklusive Farben beidseitig: Aufpreis ca. 45 – 60 €

Preise zu vergleichen lohnt sich!

Bei der Vielzahl an angebotenen Varianten und Zusätzen für Kunststofffenster würde es unserem Häuslebauer von vor 150 Jahren schwer fallen, einen Überblick zu gewinnen. Um zu vermeiden, dass Sie mehr für Ihr Fenster zahlen als angebracht, empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Preisvergleich vor dem Kauf. Wichtig ist, dass Sie den passenden Fenstertyp für Ihre Wohnumgebung finden, der Ihre Anforderungen an Nachhaltigkeit, Sicherheit und Wohlbefinden erfüllt. Für ein durchschnittliches Kunststofffenster sollten Sie ungefähr 180-240 € veranschlagen - dabei aber auch immer im Hinterkopf haben, dass neue Kunststofffenster bares Geld sparen: Kunststofffenster verhindern, dass Sie Ihre Energiekosten buchstäblich aus dem Fenster hinaus heizen.
Regionale Anbieter finden, Kunststofffenster vergleichen

Auch für Kunststofffenster bietet Fenster-Preise.net zur Orientierung seinen kostenlosen und unverbindlichen Preisvergleich (hier oben auf der Seite) an, der individuell auf Ihre architektonische Situation zugeschnitten ist. Dieser Service wird von den beteiligten Fachbetrieben getragen und ist für Sie ohne jedes Risiko. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben.