Glasermeister

Jetzt kostenlos & unverbindlich Fenster und Fensterpreise vergleichen:

  • Geprüfte Fensterbauer und Fenster-Fachbetriebe bundesweit!
  • Kostengünstige Fenster in Ihrer Region!
  • Kostenlose individuelle Berechnung für Ihre Fenster:

Regionale Anbieter finden, Preise vergleichen:
 
Fenster, das seine Umgebung spiegelt

Materialien

Symbol: Fenstermaterialien

Nicht nur für die Preis­findung von Belang.

Zubehör

Fensterzubehör: Z.B. Fensterbänke

Eine Aufwertung für Ihre Fenster!

Pflege und Reparatur

Symbol: Pflege & Reparatur

Wie Sie den Wert Ihrer Fenster erhalten.

Fenster und Form

Beispiel Fensterrahmen: Rundbogen

Geben Sie Ihrer Welt einen Rahmen!

Sicherheit

Sicherheits-Fensterrahmen

Schutz nicht bloß gegen Kälte und Wind.

Umwelt

Symbol: Umwelt bedenken

Energie sparen - und Ihre Gesundheit schützen.

Fenstersanierung – Geld sparen durch Investitionen

Ein Blick auf dasWärmebild zeigt wo Energie verloren geht

Ja, es ist tatsächlich möglich, durch eine Fenstersanierung zu sparen, obwohl diese Geld kostet. Fenster müssen gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) bestimmte Richtlinien zur Wärmedämmung erfüllen. Für Sie bedeutet das: Sie sparen Heizkosten. Zusätzlich können Sie von der KfW-Förderung, den Zuschüssen weiterer Stellen und Steuererminderungen profitieren. Lesen Sie bei Fenster-Preise.net, was es bei einer Fenstersanierung zu beachten gilt.

Regionale Anbieter finden,
Fenster-Preise vergleichen
 
Neue Fenster anschaffen oder alte Fenster modernisieren? Was sinnvoller ist, hängt von Ihren Fenstern und den baulichen Gegebenheiten ab. Die Ansprüche moderner Fenster umfassen:

  • Wärmedämmung
  • Luftdichtheit
  • Schallschutz

Möglicherweise ist eine Sanierung Ihrer alten Fenster kostengünstiger, eventuell kommen Sie aber auch mit neuen Fenstern billiger weg. Prüfen Sie daher zunächst, inwieweit eine Modernisierung Ihrer Fenster notwendig ist und vergleichen Sie dann die Preise für neue Fenster. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Kalkulation potentielle Zuschüsse von Staat und Bundesländern auf unserer Übersichtsseite zu Förderungen.

Ein Blick auf dasWärmebild zeigt wo Energie verloren geht

Hohe Wäremeverluste durch schlecht gedämmte Fenster

Mögliche finanzielle Vorteile:

  • Heizkostenersparnis
  • Steuerersparnis
  • BAFA-Energiesparberatung
  • KfW-Förderung
  • Programme der Bundesländer

Eine gute Isolierung sorgt dafür, dass weniger Feuchtigkeit in die Räume dringt, was Schimmelbefall und schließlich aufwendige Renovierungsarbeiten bis hin zu einer kompletten Sanierung zur Folge haben kann. Die Fenstermodernisierung kommt also nicht nur der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zugute, sondern auch Ihrer Gesundheit. Prüfen Sie daher sorgfältig, ob sich eine Sanierung Ihrer Fenster lohnt oder eine Neuanschaffung sinnvoller ist. Die Inanspruchnahme von KfW-Förderungen ist in beiden Fällen möglich.

Schwachstellen des Fensters

Für die Wärmedämmung, den Schallschutz und die Luftdichtheit sind sämtliche Bauteile des Fensters verantwortlich – dazu gehören Rahmen, Glas und Dichtungen. Bei einer Sanierung werden einzelne Elemente ausgetauscht. Sind mehrere Bauelemente betroffen, ist eine Investition in neue Fenster die klügere Variante.

Bauphysikalische Eigenschaften des Gebäudes

Neben dem Fenster selbst spielt auch die Bausubstanz eine Rolle in der Energieeffizienz. Der U-Wert der Fenster muss mindestens so hoch sein wie der der Außenwände. Dringt allerdings Feuchtigkeit durch das Mauerwerk, nutzen auch die besten Fenster nichts. In diesem Fall sollte zusätzlich eine Fassadendämmung in Betracht gezogen werden. Eine vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) geförderte Energiesparberatung kann hier helfen. Lassen Sie einen Architekten oder Ingenieur die bauphysikalischen Gegebenheiten des Gebäudes prüfen. Sie können zu diesem Zweck beim BAFA einen Zuschuss beantragen. Auch für Gebäudesanierungen gemäß EnEV können KfW-Förderungen in Anspruch genommen werden.

Fazit: Nur, wenn auch die übrige Bausubstanz der EnEV entspricht, kommt eine Fenstersanierung Ihnen und der Umwelt zugute.

Regionale Anbieter finden,
Fenster-Preise vergleichen
 

Fensterbauteile und Wärmedämmung

Für einen möglichst niedrigen Energieverlust finden Isolierverglasungen statt Einfachverglasungen Verwendung. Ein reiner Austausch der Scheiben ist eine günstige Variante der Fenstersanierung. Ist der Rahmen nicht für eine Isolierverglasung geeignet, muss auch dieser ausgetauscht werden. Spätestens jetzt kann eine Investition in neue Fenster günstiger sein.

Gängige Fensterrahmen für Wohngebäude sind aus Holz oder Kunststoff. Moderne Kunststoffrahmen sind mit Mehrkammersystemen ausgestattet, die einem Energieverlust entgegenwirken. Holzrahmen werden zur besseren Isolierung und Witterungsbeständigkeit umweltfreundlichen Behandlungen während der Herstellung unterzogen und können zudem außen mit einer Aluminiumverkleidung ausgestattet werden. Eine weitere mögliche Maßnahme ist die Erneuerung der Dichtungen.

Die KfW-Förderung

Gleich, ob Sie sich für neue Fenster oder eine Modernisierung Ihrer alten Fenster entscheiden, sollten Sie Ihren Anspruch auf KfW-Förderung prüfen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt gemäß dem Programm „Wohnraum modernisieren“ zinsgünstige Kredite. Das Programm „CO2 Gebäudesanierung“ unterstützt neben der Fenstersanierung weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Energiebilanz durch zinsgünstige Kredite und Zuschüsse. Eine gute Übersicht zu angebotetenen Förderungen der KfW-Bank erahlten Sie hier.

Dachfenster
Kunststofffenster
Holzfenster
Alufenster

Kenner Glaser

Dachfenster
Kunststofffenster
Holzfenster
Alufenster

Fenster-Preise.net:

V.i.S.d. Mediengesetzes:

Fenster in ...


Berlin

München