Glasermeister

Jetzt kostenlos & unverbindlich Fenster und Fensterpreise vergleichen:

  • Geprüfte Fensterbauer und Fenster-Fachbetriebe bundesweit!
  • Kostengünstige Fenster in Ihrer Region!
  • Kostenlose individuelle Berechnung für Ihre Fenster:

Regionale Anbieter finden, Preise vergleichen:
 
Fenster, das seine Umgebung spiegelt

Materialien

Symbol: Fenstermaterialien

Nicht nur für die Preis­findung von Belang.

Zubehör

Fensterzubehör: Z.B. Fensterbänke

Eine Aufwertung für Ihre Fenster!

Pflege und Reparatur

Symbol: Pflege & Reparatur

Wie Sie den Wert Ihrer Fenster erhalten.

Fenster und Form

Beispiel Fensterrahmen: Rundbogen

Geben Sie Ihrer Welt einen Rahmen!

Sicherheit

Sicherheits-Fensterrahmen

Schutz nicht bloß gegen Kälte und Wind.

Umwelt

Symbol: Umwelt bedenken

Energie sparen - und Ihre Gesundheit schützen.

Welches Material für Dachfenster?

Dachfenster - Innensicht

Das Dachfenster ist in seiner Form und dem Design unglaublich vielfältig – ob stehend oder liegend, als Glaskuppel oder Gaube, zum Einfangen von Sonnenlicht oder lediglich als Dachausstieg. Nicht nur die Entscheidung für die passende Fensterform sollte gut überlegt sein, sondern auch die Auswahl des Materials für Rahmen und Außenabdeckung. Holz, Kunststoff, Aluminium oder ein Mix der Baustoffe? Fenster-Preise.net hat das Für und Wider der jeweiligen Materialien unter die Lupe genommen.

Dachfenster-Preise:
Regionale Anbieter finden

Vor der Anschaffung eines Dachfensters sollte sich zunächst für den Fenstertyp entschieden werden – welche Öffnungsart, Größe und Design passt am besten für Ihr Dach? Ist diese Frage geklärt, geht es um die Entscheidung für den richtigen Rahmen, die Außenabdeckung und Verglasung des Dachfensters. Vor allem der Fensterrahmen hat einen großen Einfluss auf Dämmeigenschaften, Haltbarkeit des Fensters und das Ambiente im Wohnraum. Im Folgenden diskutieren wir hauptsächlich den Einsatz von Holz- und Kunststoffrahmen, da dies die meist genutzten Baustoffe für Dachfenster sind.

Aufbau des Dachstuhls

Holz oder Kunststoff für Dachfenster - die richtige Wahl frühzeitig treffen

Fensterrahmen aus Holz oder Kunststoff?

Für die Wahl eines Holzrahmens sprechen die natürliche Optik und die hervorragenden Wärmedämmeigenschaften. Dazu kommt, dass Holz ein nachwachsender Rohstoff ist und die Verwendung umweltfreundlich ist. Nachteilig sind die höheren Kosten für ein Dachfenster mit Holzrahmen und der höhere Aufwand für Pflege und Wartung. Feuchtigkeit greift den Holzrahmen an und lässt das Holzfenster damit pflegeintensiver werden als das Kunststofffenster.

Das Dachfenster mit Kunststoffrahmen ist hingegen sehr pflegeleicht und äußerst resistent gegen äußere Witterungseinflüsse. Die leichte Verarbeitung und Formbarkeit von Kunststoff lassen das Fenster preisgünstiger werden und dazu verspricht der Baustoff eine relativ lange Lebensdauer. Die optischen Nachteile der Kunststofffenster sowie schlechtere Wärmedämmeigenschaften lassen sich hingegen nicht verleumden. Daher bedient man sich auch oft Mischformen aus Holz- und Kunststoffrahmen, um die positiven Eigenschaften beider Baustoffe zu vereinen.

Dachfenster im Giebel

Die Wohnumgebung gibt meist Hinweise für das passende Dachfenster

Generell lässt sich sagen, dass Kunststoffrahmen sich besonders für Räume eignen, in denen viel Feuchtigkeit anfällt. Auch in unbewohnten Dachräumen, in denen das Aussehen keine große Rolle spielt, ist zum Kunststoff zu raten. Besonders in bewohnten Räumen sorgen Holzfenster durch ihren optischen Vorteil für ein angenehmes und natürliches Wohngefühl und tragen außerdem noch zur Energieeffizienz des Hauses bei.

Alufenster als weitere Option

Eine weitere – wenn auch eher seltene – Option sind Aluminiumfenster. Diese haben den Vorteil sehr leicht zu sein und sind daher äußerst flexibel einsetzbar. Besonders bei großen Dachfenstern stellen sie eine Möglichkeit dar, die die Statik des Daches wenig belastet. Jedoch ist dieser Baustoff im Vergleich zu Holz oder Kunststoff preisintensiver.

Material für die Außenabdeckung

Die Außenabdeckung – auch Eindeckrahmen – schützt das Dachfenster vor Witterungseinflüssen von außen, indem er das Wasser gezielt am Fenster vorbeiführt. Als Standard für die äußere Abdeckung des Dachfensters gilt Aluminium, welches auch das preiswerteste Material darstellt. Zu höheren Preisen können auch Abdeckungen aus Kupfer oder Titanzink um das Dachfenster gelegt werden, wobei alle Ausführungen in den gängigen RAL-Farben erhältlich sind. Abhängig ist diese notwendige Entscheidung im Wesentlichen von den optischen Ansprüchen des Bauherren.

Den deutschen Markt für Dachfenster beherrschen die Hersteller Velux und Roto. Diese bieten Standardgrößen für Dachfenster an und vertreiben auch eine Vielzahl an Zusatzelementen. Einige kleinere Anbieter können bei Auswahl und Tradition nicht mithalten, haben aber oft den günstigeren Preis.

Ob Holz- oder Kunststoffrahmen für Ihr Dachfenster – mit unserem kostenlosen und unverbindlichen Angebots- und Preisvergleich finden Sie sicher das passende Fenster:
Dachfenster-Preise:
Regionale Anbieter finden

In jedem Fall sollten Sie vor der Wahl des richtigen Dachfensters Preise vergleichen. Hierfür können wir Ihnen unseren kostenlosen und unverbindlichen Angebots- und Preisvergleich anbieten!

Kenner Glaser

Dachfenster
Kunststofffenster
Holzfenster
Alufenster

Fenster-Preise.net:

V.i.S.d. Mediengesetzes:

Fenster in ...


Berlin

München